Wer hat Anspruch auf den Japan Rail Pass?

Alle ausländischen Besucher, die ein japanisches Touristenvisum erhalten haben, sind berechtigt, einen JR-Pass zu beantragen. Inhaber eines japanischen Touristenvisums dürfen sich maximal 90 Tage in Japan aufhalten. Für dauerhaft Aufenthaltsberechtigte wie ausländische Arbeiter, Praktikanten und Studenten, die eine Aufenthaltsgenehmigung haben, ist es nicht möglich, einen Japan Rail Pass zu erhalten. Das einzige Visum, mit dem ein Japan Rail Pass erworben werden kann, ist ein gültiges Touristenvisum für den Aufenthalt von 15 oder 90 Tagen oder weniger.

Japanische Staatsangehörige

Der Japan Rail Pass ist nur für nicht japanische Staatsbürger erhältlich, die Japan für kurze touristische Besuche von 15 oder 90 Tagen oder weniger bereisen. Zudem ist der PR Pass für und japanische Staatsbürger erhältlich, die außerhalb von Japan leben und bestimmte Bedingungen erfüllen. Der Japan Rail Pass ist für japanische Staatsbürger, die in Japan leben, nicht erhältlich. Bürger aus den 68 Ländern sind von einem Touristenvisum für die Einreise nach Japan befreit, darunter Bürger aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und fast allen europäischen Nationen. Sie benötigen kein Visum Sie müssen sich nicht im Voraus ein Touristenvisum besorgen, da sie bei der Ankunft einen Visumstempel erhalten.

Besuchern aus den unten aufgeführten Ländern wird bei der Ankunft das Visum erteilt, wenn sie zu einem der folgenden Zwecke reisen:

-Tourismus
-Handel
-Konferenzen
-Familienbesuche

Bitte überprüfen Sie die folgende Liste, um sicherzustellen, dass Sie von der Visumpflicht befreit sind:

Japanische Staatsbürger, die in Japan leben, sind nicht zum Kauf des Japan Rail Pass berechtigt. Sie können den JR-Pass nicht erhalten, wenn Sie Inhaber eines Visums mit einem anderen Einreisestatus oder einer anderen Visumart sind, unabhängig von der Dauer.

- Visa, die einen Aufenthalt von mehr als 90 Tagen in Japan ermöglichen
· Studentenvisum
· Daueraufenthaltsvisum
· Inhaber des Tokubetsu Eijuken (Spezielles Daueraufenthaltsvisum)
· Visum für Unterhaltungskünstler
· Arbeitsurlaubs-Visum
· Militärischer Einreisestatus

Im Ausland lebende Japaner können allerdings nur dann einen Japan Rail Pass beantragen, wenn sie seit mindestens 10 Jahren ihren ständigen Wohnsitz in einem anderen Land als Japan haben.

Doppelte Staatsbürgerschaft

Bürger mit doppelter Staatsbürgerschaft haben Anspruch auf den Japan Rail Pass, sofern sie mit ihrem nicht japanischen Reisepass einreisen. Reisende, die zu touristischen oder Freizeitzwecken nach Japan einreisen, erhalten bei ihrer Ankunft in Japan bei der Passkontrolle einen Stempel für ein Touristenvisum. Wenn Sie mit Ihrem japanischen Reisepass nach Japan einreisen oder einen anderen Reisezweck als Tourismus und Freizeit gewählt haben, erhalten Sie keinen Stempel für ein Touristenvisum, was zur Verweigerung des Japan Rail Passes führt.

Japanische Staatsbürger benötigen einen gültigen japanischen Reisepass und einen schriftlichen Nachweis, der bei der Botschaft in dem Land, in dem sie leben, erhältlich ist, um nachzuweisen, dass sie seit mindestens 10 Jahren im Ausland leben. Die gleiche Regel gilt für Familienmitglieder des Antragstellers. Wenn Sie die Aufenthaltsregistrierung eines ausländischen Landes vorlegen können, ist diese Registrierung auch für Ihre Familienmitglieder gültig.

Die Kopie der Auslandsaufenthaltsmeldung und die Bescheinigung über den Auslandsaufenthalt müssen mit dem Namen der ausstellenden Botschaft oder Delegation im Ausland und dem Ausstellungsdatum, das nicht länger als 6 Monate vor dem Kaufdatum liegen darf, abgestempelt werden. Dieser Stempel muss enthalten sein. Liegt das Ausstellungsdatum nicht vor dem Kaufdatum (JR-Pass-Ausgabedatum), kann der Kauf nicht stattfinden.

Überprüfung der Berechtigung

Der Japan Rail Pass ist ein spezielles, ermäßigtes Mehrzweck-Ticket, das für alle JR-Züge, Busse und Fährverbindungen gültig ist. Er ist für alle nicht japanischen Staatsangehörigen erhältlich, die Japan zu Tourismus- und Freizeitzwecken besuchen möchten, sowie für Inhaber eines japanischen Reisepasses, die eine doppelte Staatsbürgerschaft oder einen Nachweis über einen Auslandsaufenthalt von mindestens 10 Jahren haben.

Alle Touristen müssen ein Touristenvisum in ihren Reisepass einstempeln lassen. Ohne das Touristenvisum können Sie Ihren Japan Rail Pass nicht erhalten.

Zwei Arten von Touristenvisa:
- Für einen Aufenthalt von 15 Tagen oder weniger
- Für einen Aufenthalt von 90 Tagen oder weniger

Ausländische Reisepassinhaber, die als Grund der Reise Tourismus oder Freizeit auswählen, erhalten einen Touristenvisumstempel. Wenn der Reisende sich für die Einreise nach Japan aus Gründen wie Studium, Beschäftigung, Ausbildung, Militär usw. entschieden hat, wird ihm der Touristenstempel verweigert. Dann ist es nicht gestattet, den Japan Rail Pass zu beantragen. Bitte stellen Sie sicher, dass alle Dokumente, die Sie für die Beantragung des Japan Rail Passes vorlegen, Originale sind. Fotokopien können nicht verwendet werden.

Wenn Sie weitere Fragen zu Ihrer Berechtigung haben, wird unser Team diese gerne beantworten - zögern Sie nicht, sich an unser 24-Stunden Kundenbetreuungsteam zu wenden. Unser internationales Kundenservice Zentrum steht hilft Ihnen gerne bei Ihrem Japan Rail Pass-Notfall oder bei Fragen.